Schule trifft Politik und Wirtschaft

Foto: Privatschule Eberhard

Auf Einladung der Schülerinnen und Schüler kamen am Freitag, 8. April 2022 Vertreter aus Politik und Wirtschaft in die Privatschule Eberhard in Trier.

Auf dem Foto von links nach rechts: Patrick Sterzenbach (City-Initiative Trier), Theresia Quint (Einzelhandelsverband Trier), dahinter Karin Berg (Fachlehrerin), Barbara Frick (Schulleiterin),
Dr. Matthias Schmitt (IHK Trier), Dr. Matthias Schwalbach (HWK Trier), Elke Dilzer und Ralf Britten (Dezernat V der Stadt Trier), dahinter Karin Richertz (Fachlehrerin) erhielten von Barbara Frick einen kurzen Einblick in die Geschichte der Schule sowie den schulischen Alltag.

Anschließend stellten die Schüler und Schülerinnen der Berufsfachschule I ihr ProjektTrierer Innenstadt 2.0“ vor: Es geht darum, wie Jugendliche ihre Stadt sehen, was sie an der Stadt stört und welche Verbesserungsvorschläge sie haben. Dabei kamen Themen wie Vermüllung der Stadt, schlechte ÖPNV-Verbindungen und der zunehmende Leerstand der Innenstadt auf.

Nach einer sehr lebhaften Diskussion kamen die Schülerinnen und Schüler der Marketing-Klasse dazu, um ihre Präsentation vorzustellen: Sie erarbeiteten eine SWOT-Analyse, um die Stärken und Schwächen der Stadt Trier als Oberzentrum herauszustellen. Auch im Anschluss an diese Präsentation kam es zu interessanten Beiträgen und Diskussionen.

Die Schüler und Schülerinnen stellten heraus, ihnen sei bewusst, dass nicht alle ihre Vorschläge umsetzbar seien, aber sie hofften darauf, „Gehör“ zu finden. Denn häufig sind Jugendliche und junge Erwachsene in den Gestaltungsideen nicht so stark berücksichtigt wie gewünscht.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Kollegin

Sabine Cullen:

beim diesjährigen Rechtschreib-Wettbewerb

"Trier schreibt" hat sie in der Kategorie "Lehrer" den 2. Platz erreicht!

Gut gemacht!

Spendenaktion unserer Schüler*innen

So wie jedes Jahr haben unsere Schülerinnen und Schüler für soziale Projekte in der Region Trier gesammelt. Dabei ist der sehr beachtliche Betrag von

1.441,38 EUR

zusammen gekommen.

Die Spendenempfänger (Förderverein krebskranker Kinder, Porta-Nigra-Schule und der Ruländer Hof) kamen ihre "Spendenschweinchen" persönlich abholen. So konnten unsere Schüler Fragen zu der täglichen Arbeit in den Einrichtungen sowie zur Spendenverwendung stellen. 

Unsere Prospekte für das Schuljahr 2022/23 sind online abrufbar!

 

Berufsfachschule I

für Schüler*innen mit Abschluss der Berufsreife

Ziel: Mittlere Reife

 

Einjährige Höhere Berufsfachschule

für Schüler*innen mit Mittlerer Reife (Realschulabschluss/Sekundarabschluss 1) bzw. (Fach-)Abitur
Ziel: Betriebswirtschaftlicher Assistent

 

Gerne können wir nach telefonischer Voranmeldung
(0651 73485) einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren. Selbstverständlich unter den vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln.

 

Privatschule Eberhard:
ein kleiner Einblick in unseren

Schul-Alltag!

Mit dem Abspielen des Videos erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen von Youtube einverstanden.

Unsere Öffnungszeiten während der Schulzeit:

Montag, Dienstag, Donnerstag07:30 - 14:30
Mittwoch07:30 - 14:00
Freitag07:30 - 13:00
Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns gerne eine E-Mail senden (an: info@privatschule-eberhard.de) oder eine Nachricht auf dem AB hinterlassen.

Wir unterrichten Sie mit Abstand am besten!

 

Egal, ob frontal oder digital! Wir können uns jederzeit an die gegebene Situation anpassen.

 

Bereits seit fast 20 Jahren profitieren unsere Schüler*innen von unserem umfangreichen E-Learning-System, so dass auch in Ausnahmesituationen soziale Distanz nicht Abstand von Bildung bedeutet.

 

Seit über 70 Jahren vermitteln wir kaufmännisches Wissen.

Folgende Bildungsgänge bieten wir an:

Berufsfachschule I und II

Einjährige Höhere Berufsfachschule

 

Haben Sie Interesse, auch bei unvorhersehbaren Situationen nicht auf Bildung zu verzichten? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

 

Nun schon mehr als 70 Jahre
(1949 - 2019)


Tradition und Fortschritt

 

Profitieren Sie von unserer umfangreichen und langjährigen Erfahrung in Theorie und Praxis - in einer überschaubaren und familiären Lern-Atmosphäre.

 

Unsere Stärke liegt in unserer über 70-jährigen Erfahrung!

Nutzen Sie diese und ziehen Sie daraus Ihren Vorteil!

 

Wir berücksichtigen vielseitige Methoden und Formen des Lernens: traditioneller Unterricht, aber auch modernes E-Learning mit einem funktionierenden Internet-Zugang.

Klassische Unterrichtsmethoden sind für uns genauso selbstverständlich wie digitaler Unterricht.

 

 

 

Informieren Sie sich über unser neues Module-System: azubis@eberhard.

 


Anrufen

E-Mail