Berufsfachschule II

führt Schülerinnen und Schüler zur Mittleren Reife

In die Berufsfachschule II (Schwerpunkt: Wirtschaft und Verwaltung) kann aufgenommen werden, wer im Abschlusszeugnis der Berufsfachschule I einen Notendurchschnitt von 3,0 oder besser und in wenigstens zwei der Fächer Deutsch/Kommunikation, Fremdsprache (Englisch) und Mathematik mindestens die Note "befriedigend" erreicht hat.

 

Die Berufsfachschule II führt zum Qualifizierten Sekundarabschluss I (Mittlere Reife, Realschulabschluss). Danach können die Schülerinnen und Schüler weiterführende Schulen besuchen und das Fachabitur bzw. Abitur erwerben - oder sie beginnen eine Berufsausbildung.

 

Weitergehende Informationen erhalten Sie in unserem Prospekt sowie einem persönlichen Gespräch mit der Schulleitung; vereinbaren Sie bitte einen Termin, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

 

Wenn Sie Fragen zur BFII haben, scheuen Sie sich nicht anzurufen!


Anrufen

E-Mail